Malkurse: www.kunstwerkstatt-olma.de

anima

„Kläglich, schattenhaft und flüchtig nimmt sich der menschliche Intellekt in der Welt aus, nur sein Besitzer nimmt ihn so pathetisch, als ob die Angeln der Welt sich in ihm drehten. Könnten wir uns aber mit der Mücke verständigen, so würden wir vernehmen, daß auch sie mit diesem Pathos durch die Luft schwimmt und sich als das fliegende Centrum dieser Welt fühlt.“
Friedrich Nietzsche in „Über Wahrheit und Lüge im außermoralischen Sinn“ (1873)