Malkurse: www.kunstwerkstatt-olma.de
baziblog

Kategorien-Archiv: lesen

Ralf Bruggmann: Hornhaut

Was wir gerade lesen: Ralf Bruggmann „Hornhaut“ #3 der „Edition Outbird“, (gern mit Autorenwidmung) für 9,90€ zzgl. Versandkosten lieferbar: „Ralf Bruggmann ist ein Meister der Stillleben. Er erzeugt in seinen Texten Sphären, die Schauer der Gänsehaut erzeugen, einem nicht selten beim Lesen den Atem rauben. Geradezu, als verhindere das Anhalten des Atems ein Zerstören der Spannung, die […]

Buchvorstellung SWR2 zum Thema Tier

Thomas Macho: „Schweine. Ein Porträt“ Verlag Matthes & Seitz18 Euro(Rezension von Sabine Grimkowski)Gespräch:Zeitschrift „Tierstudien“ Aktueller Band: „Zoo“Neofelis-Verlag12 Euro(Gespräch mit der Herausgeberin Jessica Ullrich)Rezension:Tomas Bannerhed: „Die Raben“ Aus dem Schwedischen von Paul BerfVerlag btb21,99 Euro(Rezension von Wolfgang Schneider) http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/buchkritik/swr2-forum-buch/-/id=658730/did=15709390/nid=658730/sdpgid=1119037/fts30j/index.html

Buchvorstellung SWR2 zum Thema Tier Teil 1 „Thomas Macho“

http://www.swr.de/-/id=15709392/property=download/nid=658730/19joqyy/swr2-forum-buch-20150802.pdf     Thomas Macho: „Schweine. Ein Porträt“ Von Sabine Grimkowski Autorin „Schimpfwörter, die aus dem Tierreich stammen, gibt es viele: Kuh, Ziege, Esel oder Schlange zum Beispiel, aber keines ist so beleidigend und despektierlich wie „Schwein“. Wird jemand als „Schwein“ oder „Sau“ bezeichnet, spielt das sowohl auf Unsauberkeit als auch auf einen schlechten Charakter […]

Joseph Zoderer

todtraurig aber wunderschön. Von Heinrich Schwazer Es war eine ganz große Liebe zwischen mir und Django” sagt Joseph Zoderer. Eine Liebe, die vor einem Jahr abrupt mit dem Tod des Schäferhundes endete. Sieben Jahre war der Hund Zoderers Begleiter gewesen: Er war mehr als ein Haustier, er war Freund und treuer Begleiter, stummer Gesprächspartner und […]

Jenna Gesse

  gestern bei „boesner“ entdeckt. Etwas spät, denn das Erscheinungsjahr war schon 2010. Aber nicht zu spät für dieses schöne Buch. „Leerzeichen für Applaus“ von Jenna Gesse. http://www.niggli.ch/de/leerzeichen-fur-applaus.html http://www.jennagesse.de/leerzeichen-fuer-applaus

wir fahren gerne mit. Es ist nämlich auch lustig!

Peter Sloterdijk: „Die schrecklichen Kinder der Neuzeit“ „Über das anti-genealogische Experiment der Moderne“ Suhrkamp Verlag, Berlin 2014 ISBN 978-3-518-424353 Gebunden, 489 Seiten 29,95 Euro   „Rhetorisches Übermaß (…) Wie eigentlich immer dürften sich die Lesegeister am rhetorischen Übermaß scheiden. Sloterdijk-Hasser werden ein weiteres Mal das charakteristische – wenn man dem Autor Böses will: hochmütig-onanistische – […]

Hilal Sezgin hat ein neues Buch geschrieben: „Artgerecht ist nur die Freiheit“

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=41716. http://www.hilalsezgin.de/ und hier kann man es kaufen: http://www.buch.de/shop/home/rubrikartikel/ID37352533.html?ProvID=10910550    

Der Katalog der art KARLSRUHE ist jetzt online

http://www.art-karlsruhe.de/messe-karlsruhe-art

„Wartende Hund – ein Buch über die Treue“ von Barbara Wrede

Es ist heute angekommen. Mit einer Widmung für mich. Sehr schönes Buch, das ich zu Weihnachten bekommen werde. Freue mich tierisch drauf!!

Meret Oppenheim. Eine grandiose Künstlerin.

http://www.arte.tv/guide/de/048050-000/meret-oppenheim-eine-surrealistin-auf-eigenen-wegen Wunderbarer Film auf arte über eine grandiose Künstlerin, die am 6. Oktober 1913 geboren wurde. Der Hund meiner Freundin Ich liebe den Hund meiner Freundin. Er kann so schön ja sagen. Er sagt ja, wenn man ihn vergißt. Er verdammt keinen, der sich mit ihm vergleicht. Wo er hinkommt, da kehrt der Frühling ein. […]

meine Empfehlung zum Wagner-Jahr:

Richard Wagner – Mit den Augen seiner Hunde betrachtet von Kerstin Decker Berenberg Verlag „Schwäne, Riesenwürmer. Auch Pferde. Hunde hat Richard Wagner nie auf die Bühne gebracht. Und doch waren sie lebenslang seine treuesten Begleiter. Oder müßte man sagen: Richard Wagner war lebenslang der treueste Begleiter seiner Hunde? Niemand kannte den Komponisten besser als Robber, […]

Menagerie – Tierschau aus der Sammlung Würth

Zu dieser Ausstellung ist ein herrlicher Katalog herausgekommen im Swiridoff Verlag: http://www.swiridoff.de/ 24 x 32cm, 304 Seiten, Leinenband mit Schutzumschlag, 255 meist farbige Abbildungen 978-3-89929-275-6 38 EUR / 59,90 SFR (UVP) erscheint am 17. Juni 2013 Menagerie • Tierschau aus der Sammlung Würth

E.O.Wilson: „Die soziale Eroberung der Erde“

“ Die Menschheit von heute gleicht einem Tagträumer, gefangen zwischen den Einbildungen des Schlafs und dem Chaos der wirklichen Welt. Wir sind geistig auf der Suche, können aber Ort und Zeit nicht exakt festmachen. Wir haben eine Star-Wars Zivilisation erschaffen, unterliegen aber zugleich steinzeitlichen Emotionen, besitzen mittelalterliche Institutionen und eine gottgleiche Technologie. Wir teilen nach allen Seiten […]

Neofelis-Verlag

https://www.neofelis-verlag.de/zeitschriften-reihen/tierstudien/032013-tierliebe/ Grade haben wir ein Abonnement abgeschlossen, und freuen uns auf die erste Printausgabe: Hier ein Auszug aus der homepage: Tierliebe Tierstudien 03/2013 Die dritte Ausgabe von Tierstudien widmet sich dem Thema „Tierliebe“. Es wird gezeigt, wie sich verschiedene Formen von Tierliebe äußern und welche Rituale, Texte, Bilder oder Kunstwerke Fragen zur Liebe zu Tieren, zur Liebe von […]

Kunstgeschichte: Hund, öh, Katze der Woche

Beim Blättern in dem Katalog „Die Rache der Veronika“ – Aktuelle Perspektiven der zeitgenössischen Fotografie (Die Fotosammlung Lambert) nach einer Ausstellung in den Deichtorhallen in Hamburg ist uns Gabriel Orozco aufgefallen: Gabriel Orozco: „Cat in the Jungle“, 1992

„Einmal im Jahr“ von Axel Hoedt

Das gab es soeben als Geschenk zum Wiedersehen nach sechs Wochen Abstinenz von Fridas Leuten: Da die Olma ja Alemannin ist, hat sie wohl dieses Buch soeben erhalten: Überhaupt nicht lustige Bilder der alemannischen Fastnacht von Axel Hoedt. Das ist aber große Klasse! http://www.zeit.de/online/2009/08/bg-fasnacht  

Petra Hartls wundervolle Tipps zum Thema Hund und Kunst.

Einfach großartig. Bitte hier anschauen. www.shannonjohnstone.com   Und es gibt noch einen Buchtipp von ihr. Wir haben dieses herrliche Meisterwerk gleich gekauft. Gibt es allerdings momentan nur in Französisch. Macht nix, diese einfachen, ergreifenden Zeichnungen eines „weggeworfenen“ Hundes versteht man auf der ganzen Welt. Un jour, un chien Gabrielle Vincent (Auteur) Avis des internautes (0)  Auteur […]

Der Rollladenfritz

Gestern und heute war Friedrich Karl Rinn bei uns zu Besuch, ein Rollladen-Bauer-Kollege vom Wolferl und hat uns ein Buch mitgebracht mit eigenen Cartoons vom „Rollladenfritz“, das Ihr euch unbedingt anschauen müßt. In der nächsten Folge wird er wohl auch mich und die Frida zeichnen!! Das Original „Es gab ihn wirklich, den „Rollladenfritz“. Der Foxterrier […]

human-animal-studies

Während die Olma mit dem Bähnli mal schnell nach Zürich gedüst ist, um ihre Bilder bei einer Unternehmensberaterfirma abzugeben, habe ich derweil ein Buch gelesen und einen Beitrag im Radio gehört, der Euch sicherlich auch interessiert: „Das Verhältnis des Menschen zum Tier stellt eine der großen Debatten der Gegenwart dar. Mit dem jungen Forschungsfeld der […]

„Das Seil“

1. Roman von Stefan aus dem Siepen. Gelesen während der Zugfahrt nach Mainz und nochmals nach Mainz. Ein Bauer aus der vorindustriellen Zeit findet ein Seil am Waldesrand und das ganze männliche Dorf will nun wissen, wohin dieses scheinbar unendlich lange Seil führt. Eine spannende Parabel über irrsinniges Mitläufertum, absurde „Fortschritts“-gläubigkeit und suchtähnliches Verhalten. Spannend, […]