Malkurse: www.kunstwerkstatt-olma.de

Please draw me an animal

Bitte zeichne mir ein Tier
Please draw me an animal

Eine mit schwarzem Tafellack gestrichene Holzwand ist an einem Stahlrahmen befestigt. Die Tafel ist drehbar, so dass auch die schwarze Rückseite sichtbar werden kann.
Auf der einen Seite der Tafel steht ganz oben: „Bitte zeichne mir ein Tier/Please draw me an animal“ in freundlicher Handschrift geschrieben.
Ich lade die Vorbeigehenden ein, dieser Aufforderung nachzukommen. Weiße Schulkreide und ein Naturschwamm liegen bereit.

Die Frage soll sich während des Zeichenprozesses stellen: Was ist eigentlich ein Tier? Von der Rippenqualle über die Schwämme bis zum Bauwal ist die Liste ungeheuer lang. Auch der homo sapiens gehört in dieses Reich. Ich möchte nicht nur die Biologiestudierenden ansprechen, die sich sicherlich in der Taxonomie spielerisch auskennen, sondern auch Menschen auf dem Campus, die ganz einfach ihr Lieblings-Tier zeichnen möchten.

Eine weitere drehbare, mit Tafellack bestrichene Platte steht daneben.
Hier wird man aufgefordert, ein tierisches Schimpfwort mit Kreide aufzuschreiben. Wieder in den Sprachen Deutsch und Englisch.  „Bitte nenne mir ein tierisches Schimpfwort“ – „Please call me animal curse words“.
…von Affenarsch bis Zicke

Auf der Rückseite steht die Bitte „Gib mir einen tierischen Kosenamen“ – „Which animal names do you use in your language as terms of endearment?
…von Bärchen bis Zuckerschnecke

Next task: Please draw me a Parander

Next task: Please draw me a Fastalcon