Malkurse: www.kunstwerkstatt-olma.de
baziblog

PingPong

PingPong –

Kunst antwortet auf Kunst

PingPong ist ein außergewöhnliches Match von Künstlerwerkgemeinschaft und Autorengruppe Kaiserslautern: Die beteiligten Autoren stellen je ein oder zwei Werke zur Verfügung, die Künstler reagieren. Und ebenso umgekehrt. Am Ende stehen mehr als 80 Werke, die sich aufeinander beziehen, miteinander spielen, sich gegenseitig weitertreiben. Einzigartig in der Kunstszene der letzten Jahre!
Die Ergebnisses dieses gemeinsamen Matchs werden im ‚Kunstlager‘ (Eisenbahnstraße 23, im Fuchsbau) im Rahmen der „Langen Nacht der Kultur“ am 9.6. präsentiert:
Live, mit Netz und geteilter Platte.
zwischen 17:00 und 22:00 finden halbstündlich Präsentationen und Lesungen statt:
17.15 Eröffnung
18.00 Ist das Kunst? – ReadyMade, Dada und Investoren
18.30 Falten
19.00 Blickwinkel
19.30 Mit Nadel, Faden und Lexikon
20.00 Wolkenkuckucksheim
21.00 video meets word
21.30 Entscheidungsdoppel
Musikalische Begleitung Yves Gevaudan.
Die Ausstellung ist geöffnet von 9.6.-23.6. jeweils Donnerstag und Freitag 16 – 18 Uhr und Samstag 11-15 Uhr.

Veranstaltung in der Ausstellung PingPong
Braucht das Kind einen Namen? – oder von der Schwierigkeit einen Titel zu finden.
Ein Werkstattgespräch zwischen Autoren und Bildenden Künstlern aus dem PingPong-Projekt. Dienstag, 19.6. 18 Uhr Kunstlager

 
Dieser Beitrag wurde geschrieben in aktuelles Kunstgeschehen interbazional, Des Pudels Kern.
Bookmarke den permalink.