Malkurse: www.kunstwerkstatt-olma.de

Autorenarchiv: Veronika Olma

Kunsthaus Frankenthal

Gestern war Abbau…Hier ein virtueller Rundgang (Auszug) für alle, die diese spannende Ausstellung nicht sehen konnten: „Ansichtssache“

Topmodel

na endlich mal wieder richtige Motive!

work in progress (Zum Tag der Arbeit)

ein paar neue Arbeiten wurden jetzt fertig

    Die Vorlage für die Darstellung der Frau mit Ferkel entstammt einer alten Postkarte vom Januar 1938. Sie zeigt eine Mitarbeiterin der PDSA (People`s Dispensary for Animals) in Ilford, die mit einer Höhensonne eine Hautkrankheit des Tieres zu behandeln versucht.          

Die schönsten Bilder aus dem Schwarzwald

Malkurs in Zell am Harmersbach im Kapuzinerkloster:  

Wir waren es nicht…

        Ab morgen sind wir wieder mal für zwei Wochen im Schwarzwald. Malkurs Nr. 41… Bleib mir treu, Frida!  

Aus dem Skizzenbuch

von Lo Graf von Blickensdorf  

Komposition mit Olma und zwei Hunden

Klosterbrunnen Enkenbach. Ostermontag.

Ostermarsch

2,5 Stunden. Da gibt es Durst: Siehe Pfützenbild. Frida trinkt.    

Im Regenwald

Pfützenbild vom 04.04.2015 (Olma/Frida/Bazi)

Bazi und Frida in love

Kreuz-Gang

GPS-drawing „Kreuz-Gang“ Gesamtstrecke: 4,64 km (2,9 Meile/n) Gesamtzeit: 44:19 min Aufgezeichnet: 03.04.2015 ab 09:24 Uhr Olma/Bazi/Frida    

Der Wind Der Wind

…oder Segeln für Landratten. Pfützenbild vom 1. April 2015.

cool

GPS-drawing „cool“ – Gesamtstrecke: 2,80 km (1,7 Meile/n) Gesamtzeit: 31:44 min – aufgezeichnet: 30.03.2015 ab 14:37 Uhr  

„Ansichtssache“

Im BBK Rheinland-Pfalz organisierte Künstlerinnen und Künstler zeigen aktuelle Arbeiten: ANSICHTSSACHE Von derzeit etwa 1100 professionellen Kunstschaffenden des Landes Rheinland-Pfalz sind rund 460 im Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Rheinland-Pfalz im Bundesverband e. V. – BBK RLP – organisiert. Der 1948 gegründete Verein vertritt die berufsständischen Interessen der Kolleginnen und Kollegen gegenüber Politik, Verwaltung, Wirtschaft […]

KYNIKER

HUND Auszug aus „Das Sloterdijk-Alphabet: Eine lexikalische Einführung in Sloterdijks Gedankenkosmos“ von Holger von Dobeneck. Hundephilosophen nannte man in Athen jene philosophierenden Landstreicher, die, wie Willy Hochkeppel es in einem Aufsatz nannte, die Hippies und Aussteiger der Antike waren. Prototyp ist Diogenes, der angeblich in der Tonne hauste und von Alexander dem Großen gefragt wurde, ob er einen Wunsch habe, nur […]

Klagender Trümmerhund (Hund der Woche – Kunstgeschichte)

In Vorbereitung der Einführungsrede für die beiden Künstler Pan Stein und Roland Albert am Freitag dieser Woche im Museum Pachen in Rockenhausen, haben wir hier diese kleine Bronze von Reneé Sintenis in einer Vitrine entdeckt. „Klagender Trümmerhund“ von 1944 – Bronze – Höhe 13 cm Die deutsche Bildhauerin Renée Sintenis (1888 bis 1965, gebürtige Renate Alice Sintenis) […]

Arche Noah in Dortmund

Tier und Mensch in der Kunst: Alles für die Katz Von Vivien Timmler in „Spiegel online“ Vielleicht schläft es ja nur, das Gewohnheitstier. Vielleicht ruht er sich ja nur kurz aus, der Hase. Und vielleicht – nein, das Hähnchen da oben am Kreuz ist definitiv tot. Genau wie die anderen beiden auch. Der Unterschied: Das […]

Der KLUNKER-EVENT

Gestern Abend in der Richard-Wagner-Strasse im Angesicht der MALL…MALL…MALL. Michael Fetzer präsentiert die Ringe KLUNKER-KLUNKER aus der alten Karstadt-Fassade! Fotos von Wolfgang Löster. Auszug aus der Festschrift: „Unsere Ringe sind gedacht als eine sexy Reaktion auf zwei dumme Gebäude, das KARSTADT mit Fackelrondell damals und die Shopping-Mall heute.“  

Sonnenfinsternisübung